SunExpress wurde im Oktober 1989 als Joint Venture von Turkish Airlines und Lufthansa gegründet. Heute befördert SunExpress mehr als 7 Millionen Fluggäste pro Jahr. Mit mehr als 100 Zielen bietet das SunExpress Streckennetz eine Vielfalt an Nonstop-Verbindungen zwischen Europa und der Türkei, Deutschland und Urlaubsziele am Roten und Mittelmeer, Tunesien, den Kanarischen Inseln, sowie wie dem Sultanat Oman. Im Februar 2014 unterzeichnete das Unternehmen einen Vertrag mit Boeing über den Kauf von 50 neuen Flugzeugen. Insgesamt 40 verbindliche Bestellungen für die Boeing 737- 800NG sowie zehn Optionen für die Boeing 737-8 Max wurden platziert. Mit diesem Kauf stellt SunExpress die Weichen für die Zukunft. Mittlerweile gehen seit Oktober 2015 von Düssledorf und München aus sieben von SunExpress betriebene Airbus A330 in Eurowings-Lackierung an den Start. Hierfür suchen wir immer wieder ambitionierte und erfolgreiche Team Player, die den weiteren Erfolg unseres wachsenden Unternehmens aktiv mitgestalten wollen.

Für unsere Flugzeugflotten Boeing 737 NG/MAX und Airbus 330 suchen wir ab sofort

First Officers (m/w)

Seit Januar 2019 bietet SunExpress Deutschland eine weitere Ready-Entry-Pilotenselektion für die Position des First Officers an. Gemeinsam mit Interpersonal können wir Ihnen nun eine neue, auf die SunExpress Deutschland zugeschnittene, Selektion anbieten, die für die Bewerbung als First Officer gültig ist. Inhaltlich besteht das Auswahlverfahren aus einer Basic Qualification (BQ), Simulator-Screening (SCR) und einer abschließenden Corporate Qualification (CQ). Wenn Sie seit 2018 an einem oder mehreren Selektionsschritt/en für die Auswahl bei der Eurowings Group teilgenommen haben, werden diese im positiven wie im negativen Fall anerkannt und es muss ggf. keine erneute Auswahl durchlaufen werden.

 

Ihre Qualifikation

Vergütung:

Bewerbung

- Bitte Bewerben Sie sich ausschließlich online! -

 

SunExpress Deutschland GmbH

Bewerben